Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


Auf die Skipiste am besten mit Haftpflichtschutz
18.12.2019 21:05

Auf die Skipiste am besten mit Haftpflichtschutz

Skifahren und Snowboarden macht Riesenspaß, bringt aber auch ein hohes Haftungsrisiko mit sich. Wer kommt für den Schaden auf, wenn Sie einen Unfall verursachen und andere Wintersportler schwer verletzen? Finanziell wirksam geschützt sind Sie in diesem Fall nur mit einer privaten Haftpflichtversicherung.

Ein Zusammenstoß auf der Piste endet nicht selten mit ernsten gesundheitlichen Folgen für das Opfer und hohen Schadenersatzforderungen an Sie als Verursacher. Wichtig zu wissen: Wer die Gesundheit oder das Eigentum Anderer schädigt, haftet persönlich und in voller Höhe, diese Regel gilt natürlich auch im Wintersport. Ausnahmen vom Grundsatz der Verursacherhaftung gibt es lediglich bei Mannschaftssportarten wie Fußball, Hockey oder Basketball, nicht jedoch auf der Skipiste. Vor allem wenn Menschen verletzt werden und bleibende Schäden davontragen, sind die Schadenersatzforderungen oft existenzbedrohlich hoch. Wer einen schweren Pistenunfall verursacht, muss im Ernstfall oft nicht nur Schmerzensgeld zahlen, sondern auch für den Verdienstausfall des Opfers aufkommen und die ärztlichen Behandlungs- und Folgekosten übernehmen. Hinzu können die Bergungskosten kommen, wenn der Geschädigte mit einem Hubschrauber gerettet werden muss. Der finanzielle Schaden kann in die Hunderttausende gehen. Nur eine private Haftpflichtversicherung schützt Sie wirksam vor dem Risiko, nach einem Skiunfall im schlimmsten Fall jahrelang zahlen zu müssen.

Ohnehin zählt die private Haftpflichtversicherung zu den wichtigsten Policen überhaupt, nicht nur bei sportlichen Aktivitäten. Die Privathaftpflicht schützt den Versicherungsnehmer selbst, aber als Familienvariante auch den Lebenspartner und die im Haushalt lebenden Kinder ohne zusätzliche Kosten. Achtung: Für besonders risikoreiche Sportarten wie Jagd-, Flug- oder Wassersport brauchen Sie eine spezielle Sport-Haftpflichtversicherung. Mit uns finden Sie jetzt den passenden Haftpflichtschutz.

(Quelle: Promakler Media (FT) / Kategorie: Versicherung / Bild: Up-Free@pixabay)

Zurück

Über uns

Wir bieten Ihnen Service und Beratung unter anderem zu diesen Themen: Altersvorsorge, Anlageimmobilien, Berufsunfähigkeitsversicherung, Betriebliche Altersvorsorge, Denkmalgeschützte Immobilien, Finanzierungsberatung, Investmentfonds, Photovoltaikversicherung, Private Krankenversicherung, Private Pflegeversicherung, Riester-Rente,
Rürup-Rente, Sachwertanlagen, Schwere-Krankheiten-Versicherung, Zahnzusatzversicherungen u.v.m. ...

Kontakt

Finkona Finanz Service GmbH
Kai-Oliver Schwede
Nördliche Münchner Str. 47
D-82031 Grünwald

089 - 32 20 96 421

089 - 32 20 96 209

Vertriebsbüro Bremen

Finkona Finanz Service GmbH
Im Dorfe 19a
D-28832 Achim-Uphusen
Tel. 04202 - 99 44 384
Fax 04202 - 98 89 417

Social Media